Mozart – Eine musikalische Reise durch Tirol

 

2014

Wolfgang Amadeus Mozart, 1756 in Salzburg geboren, wurde 35 Jahre alt; mindestens zehn davon verbrachte er auf Reisen. Drei dieser Reisen führten die Mozarts von Salzburg nach Italien – und somit auch nach Südtirol und ins Trentino. In Brixen musizierten Wolfgang und Leopold Mozart mit Ignaz Josepf Graf von Spaur in der Hofburg. Der Besuch ist im Hofprotokoll des Erzbischofs dokumentiert. Von Bozen ist Wolfgang Amadeus – zumindest bei seiner dritten Italienreise – nicht sonderlich begeistert. Es liegt wohl hauptsächlich am Wetter. Trotzdem schreibt er hier ein Streichquartett. Die Dokumentation “Mozart – Eine musikalische Reise durch Tirol” zeichnet den Weg der Mozarts nach, beschreibt Städte und Landschaften, zitiert aus Briefen und Kompositionen und lässt (nicht zuletzt) das Bozner Quartett erklingen, gespielt von Musikern des Haydn Orchesters.

Regie, Kamera, Schnitt Willi Rainer / Idee, Konzept und Text Dr. Giacomo Fornari / Sprecher Otto Clemens, Christian Brunner, Florian Gabler / TV Dokumentation / Auftrag RAI Südtirol, Amt für Film und Medien, Bozen / Prod. SORA FILM / Dauer ca. 45 Min.
Sprachen deutsch und italienisch / DVD erhältlich beim Amt für Film und Medien, Bozen